Dieser Schnuller ist Gold wert!

Ob er wohl deshalb Goldi heißt? Sicher ein Zufall. Dass wir ihn lieben, eine Tatsache!

Daher ist dies auch keine Kooperation. Es ist eine Liebeserklärung! Zudem möchte ich die unzähligen Fragen, die ich immer wieder gestellt bekomme, klären.

Die Vorgeschichte

Wäre alles nach Plan verlaufen, was erfahrungsgemäß selten bis nie der Fall ist, wäre Ben kein „Nulli“-Kind. Die WHO greift es in ihrer Empfehlung auf. Erfolgt die Gabe des Schnullers zu früh, lauern einige Risiken: Es kann zu Saugverwirrungen und somit zu Problemen beim Stillen, dies kann sogar vollkommen gestört werden, kommen. Das Risiko einer Infektion ist gesteigert und auch der Entwicklung des Kiefers und der Zähne kann der Schnuller schaden. Zudem hat unser Kinderarzt davon abgeraten. Für uns Grund genug, es erstmal ohne Schnuller zu versuchen. Ganz abgesehen davon muss ich ehrlich gestehen, dass ich an all den bunten Plastik-Schnullern so gar keinen Gefallen finde.

Das Ende der Geschichte

Wir haben es geschafft. Sechs Wochen. Immerhin! Und dann aufgegeben. Denn ist man, egal ob Tag oder Nacht, oftmals für mehrere Stunden gefangen, da das Baby in einem Arm schläft und den kleinen Finger der Hand des anderen als Beruhigungssauger zweckentfremdet, so denkt man doch um. Irgendwann. Alleine schon in Anbetracht der Tatsache, sich nicht nur in den eigenen vier Wänden aufhalten zu wollen und erst recht nicht die Gefahr einer Infektion, hervorgerufen durch den unterwegs verunreinigten menschlichen Schnuller-Ersatz, einzugehen. Es musste also eine Alternative her. Die Alternative hieß Goldi und wurde recht schnell zur für uns optimalen Lösung, die noch immer währt!

Der Goldi, zuerst hatten wir den Naturform-Sauger, inzwischen verwenden wir die Naturform OVAL:

  • besteht zu 100% aus Naturkautschuk
  • garantiert durch das gerade weiche Schild die notwendige Bewegungsfreiheit der Lippen- und Mundmuskeln
  • vermeidet durch die weiche Greifschlaufe in der Schlafstellung Scheuern im Gesicht
  • verhindert durch große Ventilationslöcher Festsaugen und vermeidet Hautirritationen
  • fördert durch die symmetrische Saugform die natürliche Mundwahrnehmung und die freie Zungenbewegung

Nicht zu vergessen: meiner Meinung nach sieht er total cool aus. Wenn aus anders. Der Goldi ist cool, sorgt immer wieder für positive Aufmerksamkeit und das Wichtigste: Ben liebt seinen „Nulli“ über alles! Auch wenn er inzwischen, vor allem tagsüber, sehr gut ohne ihn auskommt, hilft ihm der Goldi dennoch beim Beruhigen, Entspannen und Einschlafen!

Und da auch immer wieder die Frage, wo unser besonderer Schnuller erhältlich ist, aufkommt, gibt es hier unseren Tipp: hier könnt ihr den Goldi käuflich erwerben! (Auch dies ist keine Kooperation, jedoch die schnellste und zudem günstigste Option an den Goldi zu kommen!)

 

 

Mehr zu kids lest ihr unter mom!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.