yummy! Erdbeer-Wölkchen-Träumchen

Hach ja, was wäre ich nur ohne meine Kollegen? Vermutlich um einige Kilogramm leichter!

ABER: Auch um einige kulinarische Ergüsse ärmer! Und aus genau diesem Grund, schließlich sollt auch ihr von diesen Köstlichkeiten profitieren, gebe ich heute das Rezept meines Terrinen-Kollegen zum Besten, denn er kann auch hervorragend süß.

Los geht’s:

  • 250 ml Sahne

steif schlagen.

  • 5 Blatt Gelatine

in reichlich kaltem Wasser einweichen.

  • 200 g Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 50 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • Blätter von 3-4 Zweigen Basilikum
  • Saft von 1-2 Limetten

pürieren und durch ein Sieb streichen.

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker

steif schlagen.

  • 80 g Zucker
  • 50 ml Wasser

zum Kochen bringen und kochen lassen, bis eine Sirup artige Konsistenz entsteht. Diese dann unter ständigem Rühren in den Eischnee laufen lassen und diesen noch 5 Minuten weiterschlagen.

Die Gelatine mit der Hälfte des Erdbeerpüree auf knapp 45 Grad erwärmen. Das restlichen Püree hinzugeben und anschließend mit der steif geschlagenen Sahne unter den Eischnee heben.

Das Erdbeer-Wölkchen-Träumchen portionieren, mit frischen Früchten und/oder Basilikum garnieren und für mindestens 3 Stunden kalt stellen!

Et voilà – Lasst es euch schmecken!

1 Comment

  1. Barbara

    Da ich neuerdings häufig Appetit auf Süßes habe, werde ich es mir morgen mal machen. Ich werde ganz sicher gleich alles aufessen. Danke, dass du das Rezept geteilt hast. Liebe Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.