yummy! 10 Minuten-Lasagne mit Ricotta

Nudeln mal anders. Mit Gemüse. Und dennoch Kinder-lecker! Vor allem aber: ruck, zuck vor- und zubereitet. Lasagne in 10 Minuten!

Los geht’s:

  • 2 EL Bratöl

in einer Pfanne erhitzen und darin

  • Hackfleisch
  • Zucchini (gewaschen und in Stücken)

mit

  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch (gepresst)
  • 1 Schalotte
  • (reichlich) italienischen Kräutern

durchbraten.

  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • Sahne
  • etwas Zucker

unterrühren und kurz köcheln lassen.

Währenddessen

  • Ricotta
  • Sahne
  • 1 Ei
  • 2 EL Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

verrühren.

Dann wird geschichtet: Lasagneplatten, Hackfleisch-Zucchini-Tomatensoße, Lasagneplatten, Ricotta-Sahnesoße, Hackfleisch-Zucchini-Tomatensoße, Lasagneplatten, Ricotta-Sahnesoße, Hackfleisch-Zucchini-Tomatensoße, Lasagneplatten, Ricotta-Sahnesoße

Anschließend mit

  • Gratin-Käse

bestreuen und für ca. 30 Minuten bei 180-200 Grad Umluft backen.

Tipp: Die Lasagne lässt sich wunderbar vorbereiten, wenn erst nach dem Abkühlen der Hackfleisch-Zucchini-Tomatensoße geschichtet wird. – Im Kühlschrank lagern und am Folgetag frisch backen!

Die vegetarische Alternative: das Hackfleisch durch Gemüse nach Wahl ersetzen!

Et voilà – Lasst es euch schmecken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .