yummy! Bruschetta mal anders

Erinnert ihr euch an meine Tiramisu-Kollegin? Ja, genau. Ich meine die Kollegin, die zu besonderen Anlässen, die meinetwegen täglich zelebriert werden könnten, immer wieder kulinarische Köstlichkeiten serviert. Erst letzte Woche wieder…

Eine Art Bruschetta-‘wie auch immer’

(Ausgesprochen: [brʊsˈkɛta], um sich beim Italiener nicht zu blamieren!)

Ein verdammt leckeres Bruschetta-‘wie auch immer’, das im Handumdrehen zubereitet ist und sich perfekt als Mitbringsel für eine Grilleinladung macht oder aber der perfekte Sommer-Snack zu einem Salat ist. Das einzige Manko: Es könnte die sozialen Kontakte einschränken. Aber wisst ihr was? Dieses Manko ist mir sowas von egal. Denn: Ich liebe Antipasti und vor allem LIEBE ich Knoblauch! Ihr auch? Na dann…

Los geht’s:

  • Blätterteig

auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen, mit Wasser bestreichen, in kleine Stücke schneiden, mit

  • halbierten Cherrytomaten

belegen und

  • frisch gemahlenem Pfeffer

bestreuen. Anschließend für ca. 10-15 Minuten bei knapp 180 Grad backen. Währenddessen

  • Knoblauch

und

  • frische Basilikum-Blätter

hacken und mit

  • Meersalz

in

  • Olivenöl

einrühren. Das Basilikum-Knoblauch-Öl über den Blätterteig tropfen, sobald dieser aus dem Ofen kommt und warm oder kalt genießen (auch noch am nächsten Tag)!

Et voilà – Lasst es euch schmecken!

share on

1 Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .