Winterhaut

Sie bedarf, vor allem bei den Kleinsten, der besonderen Pflege. Denn: ihr natürlicher Schutz ist noch nicht voll entwickelt!

Frostige Temperaturen vor der Tür und die trockene Heizungsluft im Inneren lassen die Haut, insbesondere im Gesicht und an den Händen rau und rissig werden. Der Haut fehlen Fette und der Schutzmantel wird porös. Sie wird anfällig für Entzündungen und Allergien.
Um dieser Gefahr entgegenzuwirken und die Winterhaut zu schützen, ist intensive Pflege notwendig. Eine Maßnahme, die für uns folgende Produkte unverzichtbar macht:

Bei den gezeigten Produkten handelt es sich NICHT um Werbung! Wir haben jedes einzelne Produkt käuflich erworben und sprechen aufgrund der positiven Erfahrungen, die wir mit den Produkten machen durften, unsere persönliche Empfehlung aus!

 

Mehr zu beauty lest ihr unter wife!

2 Comments

  1. Schöne und übersichtlicher Beitrag. Insbesondere natürliche Sachen wie das Kokosöl finde ich gut.

    Und dein Foto ist total goldig 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.