DIY: Vogelfutter-Anhänger

Neue Projekte

Ihr kennt sie sicher alle: Die Projekte, die als Zeitvertreib beginnen, sich binnen kürzester Zeit aber zum Liebling aller Beteiligten entwickeln. Na, habe ich recht?!

Uns ging es mit den selbst gemachten Vogelfutter-Anhängern, die bereits seit Jahren auf meiner weihnachtlichen To-do-Liste stehen und mir während Ben’s zwölftägiger Quarantäne, in der er als Kontaktperson ersten Grades das Haus nicht verlassen durfte, wieder in den Sinn kamen, so. 

Um die langen Tage, die wir, bis auf ein paar wenige Ausnahmen, in denen wir im Sandkasten auf dem Balkon gespielt haben, ausschließlich drinnen sinnvoll füllen zu können, mussten also Ideen her. Ideen, die zwei kleinen wilden Jungs Spaß bringen, leicht umzusetzen und idealerweise auch nachhaltig sind. Dass unser DIY-Vogelfutter jedoch nicht nur uns, sondern auch den Vögeln und Oma und Opa, die, als wir noch drinnen bleiben mussten, die ersten Prototypen testen durften, solch Freude bringen würden, hätte ich nicht gedacht.

Juhu, sie hängen!

Und da unsere Exemplare nun endlich auch hängen, möchte ich euch die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und die heimischen Vögel bei der Futtersuche zu unterstützen nicht vorenthalten. Zudem ist es für kleine und auch große Kinder ein großes Vergnügen, das bunte Treiben, im Baum vor dem Haus, zu bestaunen!

Für die Herstellung benötigt ihr lediglich zwei Zutaten und vier Hilfsmittel:

  • Vogelfutter
  • Kokosfett (Palmin)
  • Ausstechformen
  • Aluminiumfolie (alternativ: Backpapier)
  • Holzspieß
  • Sisalschnur

Los geht’s:

  1. Platziert die Ausstechformen auf Aluminiumfolie und drückt diese rund um die Formen etwas fest.
  2. Schmelzt das Palmin auf niedriger Stufe in einem Top.
  3. Mischt das geschmolzene Palmin mit dem Vogelfutter und gebt die Mischung in die Formen.
  4. Drückt die Mischung etwas fest und steckt einen Holzspieß an die Stelle, an der ihr später die Sisalschnur einfädeln möchtet.
  5. Sobald die Vogelfutter-Mischung ausgehärtet ist (am schnellsten geht es draußen), könnt ihr die DIY-Anhänger aufhängen! 

Tipp: Hängt die Vogelfutter-Anhänger an einen Platz im Baum, an dem die Vögel rundherum genügend Äste, auf denen sie sich sicher niederlassen können, haben!

share on

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .